Datenschutz

Als Umweltdienstleister legen wir großen Wert auf den Schutz Ihrer Daten und die Wahrung Ihrer Privatsphäre. Wir haben daher technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz bei Zimmermann-Unternehmensgruppe eingehalten werden. Sämtliche Web-Aktivitäten erfolgen in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Bei der Kommunikation per E- Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns jedoch nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei der Übersendung von vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erhebung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten gemäß dieser Datenschutzinformation einverstanden.

Um zu gewährleisten, dass Sie in vollem Umfang über die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf unseren Webseiten informiert sind, haben wir für Sie die wichtigsten Punkte nachfolgend zusammengestellt.

Grundsätzliches

Die Verarbeitung der uns bekannt gegebenen Daten zu Ihrer Person wird durch das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) geregelt. Danach ist die Datenverarbeitung und -nutzung zulässig, soweit das BDSG oder eine andere Rechtsvorschrift sie erlaubt oder wenn der Betroffene eingewilligt hat.

Das BDSG erlaubt die Datenverarbeitung und -nutzung stets, wenn dies im Rahmen der Zweckbestimmung eines Vertragsverhältnisses oder vertragsähnlichen Vertrauensverhältnisses geschieht oder soweit es zur Wahrung berechtigter Interessen der speichernden Stelle erforderlich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass das schutzwürdige Interesse des Betroffenen an dem Anschluss der Verarbeitung oder Nutzung überwiegt.

Die uns bekannt gegeben Daten müssen für die Zwecke, für die sie erhoben und verarbeitet werden, relevant sein. Personenbezogene Daten dürfen nur so lange gespeichert werden, wie es der Zweck, zu dem sie erhoben oder verarbeitet wurden, erfordert. Nicht mehr erforderliche Daten sind zu löschen, unrichtige Daten zu berichtigen. In gesetzlich bestimmten Fällen oder mit Einwilligung des Betroffenen ist auch eine Verarbeitung zu anderen Zwecken zulässig.

Persönliche Informationen

Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus bei der Kontaktierung über unser Kontaktformular, bei Nutzung des Kunden-Online-Portals im Rahmen des elektronischen Nachweisverfahrens (eANV) zum Zwecke der Überwachung der Entsorgung gefährlicher Abfälle mitteilen sowie im Rahmen der Abwicklung von Bewerbungsprozessen.

Personenbezogene Daten im Sinne des Telemediengesetzes bzw. des Bundesdatenschutzgesetzes sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren Person.

Von Ihnen im Kontaktformular eingegebene Daten wie Ihren Namen und Ihre E-Mai-Adresse verwenden wir zum Zwecke der individuellen Kommunikation mit Ihnen. Wir weisen darauf hin, dass die Inanspruchnahme unseres Kontaktformulars ohne die Pflichtangaben von Name und E-Mail-Adresse nicht möglich ist.

Bitte beachten Sie, dass die Übermittlung der Daten im Rahmen der Kontaktaufnahme über unser Kontaktformular nicht verschlüsselt erfolgt und deshalb aus Gründen der Vertraulichkeit, Verbindlichkeit, Unversehrtheit und Integrität keine vertraulichen Informationen über das Kontaktformular gesendet werden sollten.

Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten und Zweckbindung

Wir beachten den Grundsatz der zweckgebundenen Daten-Verwendung und erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke, für die Sie sie uns mitgeteilt haben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre Daten, soweit sie für die Begründung, Änderung und inhaltliche Gestaltung des Vertrages erforderlich sind, wie beispielsweise Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mailadresse. Weiter werden vertragstechnische Daten wie Kundennummer, Vertragsdauer, Preise, Menge und Kreditkarten- oder sonstige Bankverbindungsinformationen geführt. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung dieser Daten findet insbesondere zur Vertragsanbahnung, Angebotserstellung und Vertragsdurchführung statt und erfolgt am Sitz der einzelnen Gesellschaft der Zimmermann-Unternehmensgruppe, welche die Dienstleistung erbringt.

Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte erfolgt ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht, sofern dies nicht zur Erbringung der Dienstleistung, zur Vertragsdurchführung, zur Durchsetzung unserer Rechte, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus Vertragsverhältnissen, und zur Wahrung berechtigter eigener Geschäftsinteressen im Hinblick auf die Beratung und Betreuung unserer Kunden erforderlich ist.

Davon unberührt bleibt die Nutzung, Weitergabe oder Übermittlung personenbezogener Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder wenn Sie zuvor ausdrücklich eingewilligt haben. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

Die Löschung der von uns gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

Online eingehende Bewerbungen werden zur Prüfung und Verarbeitung intern an die Personalabteilung übermittelt. Sie führen hier zu einer Speicherung der Bewerbungsdaten, wobei wir uns für spätere Kontaktaufnahmen eine zeitlich unbegrenzte Aufbewahrung vorbehalten. Dieser Speicherung können Sie natürlich jederzeit widersprechen. Sämtliche Bezeichnungen richten sich an beide Geschlechter.

Beauftragung Dritter

Wir sind berechtigt, von uns im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes sorgfältig ausgesuchte Unternehmen oder Einzelpersonen damit zu beauftragen, Aufgaben in unserem Namen zu übernehmen bzw. auszuführen, die mit dem in dieser Datenschutzerklärung niedergelegten Zweck zusammenhängen. Dazu gehören z.B. Internetprovider, Serverbetreiber, Unternehmen, die Zahlungen abwickeln und andere unterstützende Unternehmen bzw. Einzelpersonen. Solchen Unternehmen kann der Zugriff zu persönlichen Daten ermöglicht werden, die sie zur Ausübung ihrer Tätigkeit benötigen. Eine anderweitige Nutzung ist diesen Unternehmen bzw. Einzelpersonen nicht gestattet.

Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten es uns vor diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu aktualisieren, insbesondere um die sich ändernde Gesetzgebung oder Rechtsprechung einfließen zu lassen.

Allgemeines

Auch den unternehmensinternen Datenschutz nehmen wir bei der Zimmermann-Unternehmensgruppe sehr ernst. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringenDie im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Quelle: Disclaimer von Haftungsausschluss-Vorlage.de und Datenschutzgesetz.de

Zimmermann: Rechtssicherheitssiegel
Version
September 2014